Unser Netzwerk

Über die vielen Jahre des Bestehens von uniforce hat sich ein wertvolles Netzwerk aus Experten, Kooperationspartnern und Alumnis gebildet.  Zusätzlich dazu sind wir über die Dachorganisation JE Austria, Europe bzw. Global mit anderen Junior Enterprises auf der ganzen Welt vernetzt.

Unser Board of Advisors

KR Mag. Otmar Petschnig

Vizepräsident der Industriellenvereinigung 

Geschäftsführer der Fleischmann & Petschnig Dachdeckungs-GmbH

 

o. Univ.-Prof. Dipl. Math. oec. Dr. Gerhard Speckbacher

Professor for Strategic Management and Management Control

Head of Department of Strategy and Innovation

Wirtschaftsuniversität Wien 

Mag. Alexander Oberenzer

Senior Consultant und Head of Business Intelligence bei FiNUM.Private Finance 

Präsident der Jungunternehmer im ÖGV

Co-Founder von NIKKIPET

 

Univ.-Prof. Dr. Nina Hampl

Professorin für Nachhaltiges Energiemanagement

Stellvertretende Institutsvorständin des Instituts für Produktions-, Energie- und Umweltmanagement

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt 

Ursula Silling

Gründerin und Geschäftsführerin von XXL Solutions, einer international tätigen Boutique-Unternehmensberatung

Chief Commercial Officer (CCO) bei Kenya Airways

Claudia Rasper

Principal bei der Boston Consulting Group

uniforce Alumna

Univ.-Prof. Dr. Erich Kirchler

Vizedekan der Fakultät für Psychologie Universität Wien

Alexander Tichy

Geschäftsführer der RADIX Group Research.Advertising.PR

 

Tim Faude

Managing Partner bei CEYOND - beyond digital 

Ehem. Consultant bei diversen Beratungen wie Arthur D. Little und Horváth & Partners Management Consultants

uniforce Alumnus

 

Univ.-Prof. Dr. Holger Roschk

Abteilungsleiter für Dienstleistungsmanagement Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Rainer Volk

External Project Manager bei Commvault

Dr. Roman Gruber

Rechtsanwalt bei ARNOLD Rechtsanwälte GmbH

Unsere Kooperationspartner

Was ist eine Junior Enterprise?

Gegründet wurden die studentischen Beratungsunternehmen, um Studenten die Möglichkeit zu geben, neben dem Studium Praxiserfahrungen zu sammeln, unternehmerisches Denken und Handeln zu vermitteln und soziale Kompetenz zu lernen. Aus Sicht von Unternehmen ist es vor allem der, verglichen mit großen Beratungen, relativ niedrige Preis, der die Junior Enterprises interessant macht.

 

Das Netzwerk der studentischen Beratungsunternehmen erstreckt sich heute über die ganze Welt. Seit 1992 koordiniert unter anderem der Dachverband JE – Junior Enterprises die Zusammenarbeit der europäischen studentischen Beratungsunternehmen. Das europäische Netzwerk umfasst ca. 30.000 Studenten. Der österreichische Ableger JE Austria umfasst fünf studentische Beratungsunternehmen.

Unser Netzwerk