Drehtag 1 – 1. August 2020

Der erste Drehtag unseres Imagefilms fand am 1. August an einer im Wienerwald versteckten Lichtung statt. Das war die perfekte Gelegenheit, nicht nur ein cooles Teamevent mit dem gesamten uniforce Team zu verbringen, sondern auch Filmszenen für unseren Imagefilm aufzunehmen. Vom Grillen, übers Volleyball spielen, bis hin zu Teambuilding-Aktivitäten war alles mit dabei. Am Abend haben wir uns am Lagerfeuer zusammengesetzt und den Tag mit gegrillten Marshmallows und gemütlicher Gitarrenmusik ausklingen lassen. Ein professioneller Filmproduzent begleitete uns den ganzen Tag über und filmte die unterschiedlichsten Szenen, vom in die Luft werfen einer unserer Beraterinnen bis hin zu unserer nächtlichen Lichterparty.

Dass wir nicht nur erfolgreich an Projekten arbeiten, sondern auch gemeinsam als Team unsere Freizeit genießen, war Hauptbestandteil des ersten Drehtages. Der Videodreh hat nicht nur unser Teamspirit gestärkt, sondern auch tolle Shots für unseren Imagefilm entstehen lassen. Hier ein paar Eindrücke:

 

Drehtag 2 – 15. August 2020

15 Stunden Drehzeit, ein Salsa Workshop, gute Laune und viel Essen über den Dächern von Wien – das war unser zweiter Drehtag.

Bereits bei der Planung im Vorhinein wussten wir, dass dieser Tag lang und aufregend werden würde. Was wir jedoch nicht wussten ist, dass dieser Dreh bis in die Nacht dauern, unglaublich viel Spaß machen und das gesamte uniforce Team noch enger zusammenschweißen würde. Um 11 Uhr begann der Dreh – kurz nach 3 Uhr morgens war auch die letzte Szene abgefilmt.

Dank unseres Kooperationspartners zeb durften wir die geplanten Szenen in dem wunderschönen Office im Galaxy Tower drehen. Zwischen den 25 Interview- und acht Büroszenen wurden Meetings abgehalten, Pizza und Sushi verspeist, Salsa getanzt und Fußball geschaut. Durch diese kreativen Einfälle unserer Teammitglieder wurde dieser Drehtag unvergesslich und das gesamte Team war bis in die frühen Morgenstunden hinein gut gelaunt. Dafür nochmal ein großes Danke, an jedes einzelne Teammitglied sowie unseren Filmproduzenten, (vollständiger Name? & Verlinkung auf Instagram/LinkedIn?). Wir sind bereits sehr auf den fertigen Imagefilm gespannt!